Freitag, 28. Februar 2014

Videoanleitung Nr 4: Meine Danke- Karten im Februar

Heute habe ich wieder mal ein kleines Video für euch. Darin zeige ich euch welche Danke- Karten ich im Februar an meine Kundinnen verschickt habe. Du magst dich auch mit einer solchen Karte überraschen lassen? Dann bestell doch am besten gleich online und lass dich auch mit einer kleinen Karte überraschen

Ganz liebe Grüße

Christine






Hier sind die verwendeten Maße:

  • Farbkarton als Kartenbasis 3" * 8-1/4"
  • Flüsterweiß als Inlay 2-3/4" * 3-3/4"
  • Designerpapier 2-1/4" * 2-3/4"
  • Kordel app. 8" (20cm)
     

Verwendet habe ich für diese Dankeskarten folgende Produkte:

  •  A4 Farbkarton Calypso 124392
  •  A4 Farbkarton Pistazie 131299
  •  A4 Farbkarton Flüsterweiß 106549
  • Designerpapier Süße Sorbets 133521 (SAB Gratisprodukt)
  • Prägeform Punktemeer 133520 (SAB Gratisprodukt)
  • Kordel Flüsterweiß 124262
  •  Stempelkissen Calypso 126983
  •  Glitzerpapier Silber 124005
  • Stempelset Famose Fähnchen 128267
  • Framelits Bitty Banners 129267
  • Stanze gewellter Anhänger 133324
  • Stanze großes Oval  119855
  • Big shot 113439
  • Stampin Dimensionals 104430
  • Mehrzweck - Flüssigkleber  110755

Über meinen Zugang zum Shop kannst du gerne sofort bestellen. 


Dienstag, 25. Februar 2014

Eine Gebutstagskarte

Heute gibt es für euch etwas Süßes mit Kerzen drauf - sprich- eine Geburtstagskarte.
Bei der Farbauswahl habe ich mich mal wieder an den In Colors 2013-15 orientiert, da ich die soooo gerne mag.
Diesmal ist es wie ihr seht eine eher schlichte Karte (nicht unbedingt was die Farbauswahl angeht) aber vom Design her eher puristisch und flach. Die einzigen hochstehenden Teile sind die Glitzersteine und das Bändchen. Alles andere ist direkt auf die Karte aufgestempelt.


Ganz liebe Grüße

Christine

Samstag, 22. Februar 2014

Workshopbilder

Auch die Bilder vom Workshop Ende Januar will ich euch nicht vorenthalten. Wir fertigten eine Karte - wahlweise mit Designerpapier oder selbstgemacht und dazu eine Duplo - Verpackung. Die Idee dazu geistert irgendwo im Netz herum und ich hab mir nicht gemerkt wo. (Sollte sich die Erfinderin hier wiederfinden, dann bitte melden und ich werde den Link auf deine Seite umgehend hinzufügen).
Im Eifer des Gefechts sind mir außerdem noch einige meiner Kursteilnehmer mit ihren Werken durch die Lappen gegangen. So seht ihr hier also meine der Inspiration dienende Beispiele und anschließend die Werke meiner Kursteilnehmer.

Ganz liebe Grüße

Christine







Mittwoch, 19. Februar 2014

Danke- Karte im Januar

Alle, die bei mir im Januar ( ab Sale-a-bration) eingekauft haben, haben in ihrer Tüte oder später in ihrem Briefkasten eine kleine Dankeskarte erhalten - eine so genannte "Thank you note". Ich hab das auf anderen Blogs gesehen und fand das eine nette Idee.
Diese Karte- mit Designerpapier aus der SAB und genäht, habe ich für den Januar entworfen. Das kleine "thanks" stammt aus dem Stempelset Fabulous Phrases.
Da ja zur Zeit der Februar noch läuft und die nächste Sammelbestellung nicht mehr weit ist, bleibt die "thank you note" für Februar natürlich noch geheim :)
Wenn du auch eine bekommen möchtest - einfach mitbestellen!

Ganz liebe Grüße

Christine



Sonntag, 16. Februar 2014

Petal Parade

Für die Stempelklasse zum Sale-a-Bration Auftakt hatte ich dieses kleine Ensemble vorbereitet. Ganz bewusst habe ich mich dabei mit dem Stempelset Petel Parade und dem dazu passenden Designerpapier beschäftigt und natürlich auch die Farben des Designerpapiers aufgegriffen. Die Kartenbasis ist Pistazie, darauf habe ich auf Flüsterweiß in Jade und Savanne gestempelt. Der Anhänger ist mal wieder mein geliebter Stanzer, die gestempelten Pfeile sind altrose. Das "Smile" ist kein SAB - Produkt. Das befindet sich im Stempelset "Happy Day" (das ist die englische Version des Stempelsets "Sonnenschein").
Zuletzt habe ich mich den Glitzersteinen noch ein paar Akzente gesetzt.

Dazu passend habe ich nach dieser Anleitung die kleine Verpackung gebaut, sie allerdings etwas verlängert, so dass ein Duplo bequem hineinpasst.
Die Basis ist hier Altrose, dann das Designerpapier zur Deko, ein kleines handgeschnittenes Fähnchen aus Silberpapier, ein gestanztes Fähnchen, ein Itty Bitty Blümchen und ein Glitzersteinchen.
Leider musste ich beim Bändchen schummeln. Das ist nicht ganz der richtige Farbton aber da es nicht genau neben dem Designerpapier liegt, dachte ich mir kann man das mal machen.

Ganz liebe Grüße

Christine

Donnerstag, 13. Februar 2014

Eine Geschenktüte

Für meine Stempelklasse im Januar hatte ich verschiedene Beispiele hergestellt, die alle mit dem Stanz und Falzbrett hergestellt worden waren. Eins davon war diese wundervolle "Folded Gift Bag". Die Anleitung verdanken wir wiederum Sam  klick - vielen herzlichen Dank dafür!
Die Tüte geht schnell, ist einfach herzustellen und da passt auch wirklich was rein. Hier ist meine Version
In Kandiszucker und Ozeanblau. Übrigens ist morgen Valentinstag! Es bleibt also noch Zeit um eine kleine Verpackung für eine kleine Aufmerksamkeit an deinen Schatz zu werkeln :)

Ganz liebe Grüße

Christine



Montag, 10. Februar 2014

Einmal im Leben trifft man jemanden, der alles verändert

Wow! Große Worte für ganz besondere Menschen.
Auch diese Karte musste irgendwie besonders werden.Also hab ich mir all die Dinge geschnappt, die mir zur Zeit so gut gefallen: Das tolle Designerpapier Retro Spaß (132993) das Herz Framelit, silbernes Glitzerpapier und endlich einmal das Thinlit XOXO aus der Thinlit Circle Card Kollektion (133480). Für alle, die in der englischen Abkürzungspraxis nicht so bewandert sind kläre ich kurz auf: das heißt "hugs and kisses" also frei übersetzt "Drücker und Küsschen". Gerade für Valentinstagskarten ist das eine sehr beliebte "Signatur", wenn niemand wissen soll von wem die Karte stammt.
Außerdem habe ich wieder die überaus geniale Stanze "gewellter Anhänger" (133324) verwendet. Ich finde die unglaublich toll und sie ist so wunderbar vielseitig. Ich komme gar nicht mehr aus dem herumexperimentieren heraus. Ich finde klasse, wie sie in dieser Karte den großen Kreis "einrahmt".
Farblich gesehen habe ich mich am Designerpapier orientiert. Die Kartenbasis ist Safrangelb, Die farbigen Akzente sind Kandiszucker und Jade.

Ganz liebe Grüße

Christine 

Freitag, 7. Februar 2014

Du fehlst mir- meine Tränen sind echt!

Na klasse! Schon wieder eine Herausforderung.... und kein passender Stempel für den Hintergrund zur Hand. OOODER????
Ich habe mir Ende letzten Jahres ein "Undefined" Stempelset gegönnt, was noch jungfräulich im Regal herumlag. Wenn also kein passender Stempel da ist - mach ich mir halt einen selber!
Schnell die Verpackung aufgemacht, im WWW nach Tränen geschaut - nur um sicherzugehen- und dann drauflos geschnitzt. Geht kinderleicht übrigens!
Mit dem Ergebnis bin ich ziemlich zufrieden muss ich sagen. Nun habe ich einen Tränen oder auch Regentropfen Stempel- einen ganz individuellen, den nur ich habe. Ist auch irgendwie cool, oder?

Nun zur Farbkombi. Ich hatte die Tage irgendwo eine braun- blaue Karte gesehen- so im vorbeifliegen und dachte mir - musste dir mal merken. Jetzt war der richtige Zeitpunkt gekommen. Schokobraun mit Jadepapier - dazu die gestempelten und embossten Teile in Aquamarin und Espresso um noch mehr Tiefe zu erzielen und das ganze dekoriert mit Spitzendeckchen, Organzaband, dem neuen goldenen Paillettenband (132983) und ein bisschen Goldglitzer.
So können sich Tränen sehen lassen finde ich

Ganz liebe Grüße

Christine


Dienstag, 4. Februar 2014

Kaum zu glauben - Geburtstagskarte

Ja, ja- Geburtstagskarten sind ja so eine Sache. Und dann wird da noch aufs Alter angespielt. Was tun? dachte ich mir und dann kam mein Paket mit den neuen Goodies und die Sache war klar. Die wundervolle Stanze (133324) musste ich natürlich verwenden, denn als ich den Katalog zum ersten mal sah, war es DAS Produkt, was zuerst auf meinen ganz persönlichen "haben will" Wunschzettel wanderte.
Dann das wundervolle Designerpergamentpapier (133363) - auch das ein Produkt was sich unheimlich toll auf einer Karte in Kandiszucker macht. Das tollte daran ist - hinter den goldenen Streifen kann man ganz wunderbar und ganz unauffällig Dimensionals verstecken (kicher).
Dann war da noch das Problem mit der goldenen Stempelfarbe (132141).Ich liebe den satten Farbton und den wunderschönen Glanz - aber nicht, dass sich die Farbe noch nach Tagen verreiben lässt. Also musste ich mir was einfallen lassen. Die erste Variante ist nun dass ich den gestempelten Abruck kurzerhand noch mal mit Eisschimmer Embossingpulver überarbeitet habe. Nach dem erhitzen des Pulvers kann die darunter liegende goldene Farbe nun nicht mehr weg (ätsch) und es ist eine weitere glitzerige Schicht hinzugekommen. Ganz Ok finde ich - weitere Feldversuche werden folgen!
Die Herzchen habe ich dann mit Klebestift bearbeitet und kurzerhand mit Goldenem Glitzerpulver (132205) zugeschüttet.
Jetzt fehlen zum güldenen Gesamtensemble noch ein wenig Rüschenband in Kandiszucker uuuund --- Tadaaa: mit Goldfäden durchwirkte "gestreifte" Kordel. (132975). Die Kordel an sich ist übrigens sehr satt vanillefarben - nur zur Info!
So, genug der Worte: Hier kommt das üppig güldene Kunstwerk. Wem das zu wenig ist --- dem kann ich auch nicht mehr helfen.

Ganz liebe Grüße

Christine

Samstag, 1. Februar 2014

Du bist meine Sonne

Heißt diese Karte. Dafür habe ich die so genannte Starburst- Technik verwendet. Geht eigentlich ganz einfach. Zum Designerpapier (SAB - Produkt) gesellt sich noch Farbkarton in Mango und Aquamarin und um den Effekt noch zu verstärken sogar schwarz.
Gestempelt habe ich mit Staz On, die Sonne dann aber mit den Stampin' Write Markern ausgemalt. Das war es eigentlich schon.
Manchmal ist weniger eben mehr.

Liebe Grüße

Christine